16. August 2017 >> Lackner Gesamtführender in Hartberg

Im Rahmen der 45. Weltradsportwoche in Hartberg hat Wolfgang Lackner durch den ersten Schnecke-Tagessieg im gestrigen Kriterium nach dem 5. Renntag die Gesamtführung übernommen.

Weiterlesen »

7. August 2017 >> ÖM EZF und PZF: Lackner 2x vergoldet

Die Österreichischen Meisterschaften im Einzel- und im Paarzeitfahren am 6.8.2017 auf der WM-bewährten Zeitfahrstrecke in Erpfendorf über 21 km standen diesmal unter besonderen Voraussetzungen und forderte guten Nerven und starken Willen:

Weiterlesen »

3. July 2017 >> W. Lackner ÖM-Straße

Bei der ÖM der Masters am 1. Juli in Statzendorf konnte Wolfgang Lackner seinen Vorjahrestitel wiederholen, indem er sich als einziger M III-Fahrer in der Spitze des Feldes (gemeinsames Rennen M I - M III) halten konnte.

Weiterlesen »

23. June 2017 >> Clubnachricht 2/2017

21. June 2017 >> Wolfgang Lackner Meister und Vizemeister bei ÖMs

An den vergangenen Wochenenden wurden die ersten beiden Österreichischen Meisterschaften für Masters sowie die ÖM Straße für Mädchen U-14 mit erfolgreicher Schnecke-Beteiligung ausgetragen.

Weiterlesen »

29. May 2017 >> Kriterium Trumau: Siege mit perfekter Teamarbeit

Kriterium Trumau: Siege mit perfekter Teamarbeit
Bericht von Wolfgang Treitler

Das traditionelle Kriterium in Trumau fand, fast ebenso traditionell, bei herrlichem Sommerwetter statt und war vom Veranstalterverein ARBÖ RC Trumau in jeder Hinsicht bestens organisiert.

Weiterlesen »

24. May 2017 >> Drei Siege bei den 18. Grafenbacher Radsporttagen

Bericht von Wolfgang Treitler

Am Wochenende (20./21.5.2017) wurden im Rahmen der 18. Grafenbacher
Radsporttage drei Rennen ausgetragen, bei denen auch starke
Schnecke-Leute siegreich mitmischten.

Weiterlesen »

11. May 2017 >> Lackner siegt in Kindberg

Bericht von Wolfgang Treitler

Beim Bergrennen in Kindberg am 6.5.2017 wiederholte sich das Ergebnis der ersten drei vom Kirschblütenrennen Anfang April in der Kat. Master 3. Lackner siegte vor mir und dem Drittplatzierten Gerald Mick. Die Entscheidung fiel im Steilstück nach etwa der Hälfte des Rennens, als über 2 km Steigungen bis zu 17% zu bewältigen waren. Die Mühe wurde begleitet und gelohnt von herrlichem Wetter und, oben angekommen, einem wunderbaren Fernblick.

Ergebnisse

3. April 2017 >> 2 Siege von Lackner und ein paar zweite Plätze

Bericht von Wolfgang Treitler
Zum Saisonauftakt der Masters, der diesmal aufgrund der kommenden Feiertagswochenenden schon Anfang April stattfand an zwei fast frühsommerlichen Tagen, wurde am 1.4. in Ybbs das traditionelle Zeitfahren über 12,3 km ausgetragen und tags darauf das 56. Kirschblütenrennen in Wels über 105,6 km.

Weiterlesen »

3. March 2017 >> Clubnachricht 1/2017

9. January 2017 >> Wolfgang Lackner Österr. Meister im Querfeldein

Bericht von Wolfgang Treitler
Die heurigen Österreichischen Meisterschaften im Querfeldein fanden am 7.1.2017 am Gelände des Reiterzentrums in Stadl-Paura statt. Bei Temperaturen um -10 Grad war ein schöner, aber schwerer Kurs über 2,8 km zu bewältigen;

Weiterlesen »

18. October 2016 >> Wolfgang Lackner Weinviertel-Radcup-Sieger

Nur weil die Straßensaison 2016 bereits Geschichte ist, muss man die Räder ja nicht komplett ins Eck stellen: Durch einen 9. Platz am ersten Tag des 1. King & Queen of Seeschlacht vom Free Eagle Racing Team unter der Ägide von Paul Richter in Langenzersdorf sicherte sich Wolfgang Lackner am Samstag (15. Oktober) den Sieg im Weinviertler Radcup in der Kategorie Ü50. Am zweiten Tag vertrat er wiederum als einziger die Farben des RC Schnecke und wurde im “B-Rennen” sogar 4.

19. September 2016 >> Clubnachricht 2/2016

5. September 2016 >> Double Race Pöchlarn: 2 Mann, 1 Sieg

Bericht von Wolfgang Treitler
Der URC Pöchlarn hatte am Samstag, 3.9., zum schon traditionellen Double Race geladen, und bei herrlichem Wetter waren vom RC Schnecke Karl Tomitz (Master 4) und ich (Master 3) gekommen.

Weiterlesen »

30. August 2016 >> Bundeshymne bei Junior Cycling Cup in St. Johann

Bericht von Wolfgang Treitler
Der RC Schnecke-Nachwuchs Julia und Tamara hat während des Junior Cycling Cups im Rahmen der Weltradpokalwoche in St. Johann Ausdauer bewiesen.

Weiterlesen »